VERSORGUNGSWERK -  Eine Selbsthilfeeinrichtung des Handwerks
Altersversorgung
Kontakt 
Login für Versorgungswerk-Mitarbeiter
Organisationen unseres
örtlichen Handwerks
Service für den Nachwuchs im Handwerk
Versorgungsvorteile

Die "Riester-Rente"

Dank staatlicher Nachbesserung erfreut sich die "Riester-Rente" immer größerer Beliebtheit. Denn Eigenvorsorge wird durch lukrative staatliche Zulagen bzw. Steuervorteile gefördert. Durch den Dauerzulagenantrag fließen die Zulagen jetzt automatisch.

Auch Verbraucherschutzorganisationen loben die "Riester-Rente" als eines der besten Mittel der privaten Altersversorgung.

Wer kann die Förderungen in Anspruch nehmen?

Grundsätzlich jeder, der Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlt. Dazu gehören u.a.

  • Arbeitnehmer/innen (auch während der Kindererziehungszeiten)
  • Beamte uund Arbeitnehme im öffentlichen Dienst (auch während der Kindererziehungszeiten)
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Bezieher von Lohnersatzleitungen (Kranken-/ Arbeitslosengeld)
  • Selbstständige, die kraft Gesetz oder auf Antrag versicherungspflichtig sind
  • Bei zusammenveranlagten Ehegatten werden beide Ehegatten zu dem begünstigten Personenkreis gerechnet, auch wenn nur einer der Ehegatten zum förderfähigen Personenkreis gehört (z.B. bei nicht rentenversicherungspflichtigen Selbstständigen)

Günstige Konditionen über das Versorgungswerk

zurück zur ÜbersichtStartseiteKontaktAnbieterDatenschutzRechtlicher HinweisInhalt