Vorsorgegutachten

Ihren Gesundheitszustand lassen Sie regelmäßig bei dem Arzt Ihres Vertrauens durch einen "Check-up" überprüfen, damit Krankheiten frühzeitig erkannt oder verhindert werden können.

Wie aber sieht es mit einer regelmäßigen Überprüfung Ihrer persönlichen Vorsorge und Absicherung aus ?

Wir bieten Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Betrieb eine ganzheitliche Analyse Ihrer Versorgungssituation - ein Vorsorge- und Sicherheitsgutachten.

Kostenlos !

Mehrfachversicherungen werden aufgedeckt, Leistungslücken herausgefiltert.

Staatliche Fördermöglichkeiten können optimal genutzt werden.

Einsparpotenziale bei Versicherungen werden aufgezeigt.

Fordern Sie Ihr persönliches Vorsorge- und Sicherheitsgutachten bei einem unserer Repräsentanten an oder klicken Sie hier.

Bürgerentlastungsgesetz

Das Bürgerentlastungsgesetz bringt den Steuerzahlern Entlastungen in Höhe von ca. 9,5 Mrd. €. Sinnvoll ist diese Entlastung allemal, so kann die Entlastung beispielsweise dazu genutzt werden, um die eigenen Krankenversicherungsbeiträge im Rentenalter spührbar abzumildern, ggfs. sogar auf "0" zu senken. Damit diese Entlastungen aber auch sofort "netto" spührbar werden, sind allerdings ein paar Regeln zu beachten.

Informieren Sie sich daher noch heute darüber:

  •  Wie hoch ist meine ganz persönliche Entlastung ?
  •  Was muss ich tun, damit die Entlastung für mich sofort "netto" spührbar ist ?
  • -Wie kann ich meine Krankenversicherungsbeiträge im Renten finanzieren ?


Für eine Terminvereinbarung mit einem unserer Versorgungswerksrepräsentanten, klicken Sie
hier.

Vorsorgegutachten

Ihren Gesundheitszustand lassen Sie regelmäßig bei dem Arzt Ihres Vertrauens durch einen "Check-up" überprüfen, damit Krankheiten frühzeitig erkannt oder verhindert werden können.

Wie aber sieht es mit einer regelmäßigen Überprüfung Ihrer persönlichen Vorsorge und Absicherung aus ?

Wir bieten Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Betrieb eine ganzheitliche Analyse Ihrer Versorgungssituation - ein Vorsorge- und Sicherheitsgutachten.

Kostenlos !

Mehrfachversicherungen werden aufgedeckt, Leistungslücken herausgefiltert.

Staatliche Fördermöglichkeiten können optimal genutzt werden.

Einsparpotenziale bei Versicherungen werden aufgezeigt.

Fordern Sie Ihr persönliches Vorsorge- und Sicherheitsgutachten bei einem unserer Repräsentanten an oder klicken Sie hier.

Lehrlingsservice

Der Beratungsservice für Ihre Lehrlinge bringt gleich mehrere Vorteile.

Die Lehrlinge von heute sind die Zukunft von morgen. Der Begleitung und Unterstützung junger Menschen kommt daher eine entscheidende Bedeutung zu. Das Versorgungswerk unterstützt den Lehrbetrieb hier bei den Themen Vorsorge und Absicherung.

Kostenloser Unfallschutz.In der Zeit zwischen dem Ende der Schulzeit und dem Beginn der Lehre entfällt für die Jugendlichen der gesetzliche Unfallschutz. Hier bieten wir über einen Rahmenvertrag mit unserem berufsständischen Partner einen kostenlosen Unfallschutz für bis zu 6 Monate an.

354 EUR Startzuschuß zur Altersvorsorge.Lehrlinge können mit Beginn der Ausbildung über das Versorgungswerk einen Zuschuß zur Altersvorsorge in Höhe von 354 EUR beantragen. Damit wird schon zu Beginn des Berufslebens ein wichtiger Grundstein für die Zukunft gelegt.

Beratung zur Sozialversicherung. Mit Beginn der Lehre sind Jugendliche in der Regel das erste Mal in ihrem Leben eigenständig versichert, eine Versicherung über die Eltern endet. Kranken- und Pflegekasse, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung - Wir geben hier einen Überblick und wertvolle Hinweise.

Nutzen Sie den kostenlosen Beratungsservice für Ihre jetzigen und zukünftigen Lehrlinge !

Infobrief KONTAKTE

Einmal pro Quartal bieten wir Ihnen in Kooperation mit unserem berufsständischen Partner den Infobrief KONTAKTE, mit interessanten Informationen zu Versicherungen und Finanzen.

Die aktuelle Ausgabe zum Download finden Sie hier.

Vortragsangebote

Handwerksbetriebe sind in besonderer Weise von einer sich regelmässig ändernden Gesetzgebung betroffen. Dies gilt nicht nur bei gewerkspezifischen Themen, sondern vor allem auch bei allen Fagen rund um Versicherungen und Finanzen. Rechtzeitig gut informiert zu sein, bedeutet nicht selten einen erheblichen finanziellen Vorteil.

Gemeinsam mit unserem berufsständischen Partner, der SIGNAL IDUNA Gruppe, haben wir deshalb einen Vortragskatalog mit interessanten Themen entwickelt. Diese eignen sich zum Beispiel für Innungsversammlungen und Tagungen.

In den Vorträgen erhalten Sie wichtige Informationen kurz und prägnant vorgestellt (15-30 Minuten, je nach Thema).

Fordern Sie noch heute unseren Vortragskatalog an !

Mehr Zeit für Rente !

Wer sagt eigentlich, dass Ihre beste 400-EUR-Kraft nur 400 EUR verdienen darf ?

Geringfügig beschäftigte haben in der Regel aufgrund ihres geringen Einkommens wenig Möglichkeiten, für das Alter eine zusätzliche Vorsorge zu treffen. In der gesetzlichen Rentenversicherung erwerben sie aufgrund des geringen Einkommens nur sehr bescheidene Versorgungsansprüche. Gleichzeitig wäre es für viele Arbeitgeber wünschenswert, wenn ihre "geringfügig Beschäftigten" (z.B. auch der geringfügig beschäftigte Ehegatte) mehr arbeiten könnten, ohne den Status als "Minijobber" und damit die Sozialversicherungsfreiheit zu verlieren.

Die Lösung. SIGNAL IDUNA minijobrente über das Versorgungswerk.

Die SIGNAL IDUNA minijobrente bietet jetzt ein attraktives Versorgungskonzept, das eine Altersversorgung für die Gruppe der geringfügig Beschäftigten ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand für den beschäftigten erlaubt Gleichzeitig werden ihre durchschnittlichen Lohnkosten gesenkt und die Produktivität der Mitarbeiter gesteigert.

Die Grundidee besteht darin, das der Arbeitgeber für Mehrleistungen und/ oder eine höhere Stundenzahl, nicht das Entgelt erhöht, sondern diesen Mehrbetrag "Brutto für Netto" in eine spezielle Form der betrieblichen Altersversorgung für den Beschäftigten einzahlt. Die Beiträge für diese "minijobrente" sind sozialversicherungsfrei und können als Betriebsausgaben steuerlich geltend gemacht werden.

Für mehr Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail.


Der Digital-Check Versorgungswerke - www.handwerk-ist-zukunft.de